Schließen Erfolgreich
Schließen Fehler An unidentified error occured during the process.
Please try again later or contact your system administrator.

Kinder selbst kochen und backen lassen

Neben den rein motorischen Gründen, die dafür sprechen, dass man Kinder eifrig beim Kochen helfen lässt, ist es auch die Psyche die davon profitiert und nicht zu vergessen die Gesundheit der Kinder, den all zu oft sind schlechte Essgewohnheiten großes Thema in vielen Familien.

  • Schulen der Motorik
    Wie sollen Kinder den Umgang mit dem Messer lernen, wenn nicht beim kochen? Eltern sollten mit nicht zu viel Angst an die Thematik herangehen. Größter Fehler wenn man den Kleinen etwas zu schneiden gibt: Stumpfe Messer! Natürlich ist die Gefahr groß, sich an scharfen Messern zu schneiden, doch stumpfe Messer, die nicht durch Gurke und Co. schneiden wollen, rutschen noch viel leichter ab und landen da wo sie gar nicht hingehören – in den Fingern. Bei vielen Dingen können Kinder auch helfen, ohne Gefahr zu laufen sich zu verletzen. So kann man sie beispielsweise Gewürze abwiegen lassen oder Petersilie rupfen. Beim Backen gibt es viele Möglichkeiten das eigene Geschick zu beweisen. Eier aufschlagen, Teig ausrollen oder Plätzchen formen lieben alle Kinder.
  • Selbstbewusstsein stärken
    Ich kann was! Wenn Kinder Aufgaben erledigen können fühlen sie sich als etwas besonderes. Vielleicht können sie sogar schon mehr helfen als ihre Geschwister. Vor allem aber sehen sie am Ende ein Ergebnis. Ein Gericht, an dem sie selbst mitgewirkt haben, das sie mit geschaffen haben.
  • Gesundheit
    Kinder sind bei vielen Dingen sehr manipulierbar. So essen sie Mahlzeiten, bei denen sie selbst mitwirken konnten, weit lieber als ihnen vorgesetzte und womöglich noch fremde Speisen. Sie beim Kochen mit einzubeziehen ist also auch langfristig gesehen wichtig und vor allem eine große Hilfe um Kinder auf Dauer an gesunde Ernährung heran zu führen.

Das heißt, auch für mich Zähne zusammen beißen, Perfektionismus ausschalten (Plätzchen dürfen schließlich auch unförmig sein), Messer schärfen und die Große weiterhin fleißig mithelfen lassen. Denn, Arbeitsplatten voller Mehl lassen sich wieder reinigen, fast alle versalzenen Rezepte irgendwie retten. Kinder lernen nur über ausprobieren. Diese Chance sollten wir Eltern ihnen bei jeder Möglichkeit bieten.