Schließen Erfolgreich
Schließen Fehler An unidentified error occured during the process.
Please try again later or contact your system administrator.

Ralf Scherber aus Saalfeld

„Name des Interviewpartners“, bitte stellen Sie sich
kurz vor.


Antwort: Ralf Scherber, Komponist, Autor und Gitarrenlehrer.
Gitarrenschule Ralf Scherber


Was für Kurse/Nachhilfe werden genau angeboten?


Antwort: „Die Grundlagen des Gitarrenspiels“, „Fingerstyle – die coole
Spieltechnik der Gitarre“


Was hat Sie dazu bewegt Kurse oder Nachhilfestunden
zu geben?


Antwort: Viele lernen Gitarre nach Tutorials im Internet. Das fnde ich auch
gut, der Nachteil ist allerdings, daß die Ausführung nicht kontrolliert
werden kann. Um den Schüler die richtigen, grundlegenden Techniken zu
vermitteln, biete ich entsprechende Kurse an. Natürlich gebe ich auch
„regulären“ Unterricht für Gitarre, Ukulele und Banjo.


Geben Sie Ihre Kurse und Nachhilfestunden als Vollzeit –
oder als Nebenbeschäftigung?


Antwort: Vollzeit


Wie sieht Ihre Zielgruppe aus und auf welchen Wegen
erreichen Sie diese bisher?


Antwort: Meine Zielgruppe sind alle Gitarrenspieler, egal ob Schüler oder
Autodidakten, Anfänger oder Fortgeschrittene. Mit meinen Kompositionen
(z.b.: Abschied – 12 Solostücke für Gitarre) möchte ich das Repertoire
erweitern und Anregungen für das künstlerische Wirken geben. Regional
kommen die Schüler zu mir, ansonsten über meine Homepage.
Wie sieht Ihre Arbeitswoche aus?


Antwort: arbeitsreich? Vorbereitung, Unterricht, Komponieren,
Buchhaltung, social media, Fragen beantworten – 8 Stunden pro Tag.
Warum sollte man Ihren Kurs/Nachhilfe buchen?


Antwort: Weil er Spaß macht und weiterbringt.
Interviewfragen – meinekurse24.de


Was denken Sie über das buchen von Kursen im
Internet?


Antwort: Super Sache. Entspricht dem Zeitgeist.


Welche Tipps können Sie den anderen Kursgebern
mitgeben?


Antwort: durchhalten!